02302-13337 info@krusescan.de

jetStamp graphic 970

Das Universalgenie unter den Barcode-Stempeln

Der jetStamp graphic 970 von REINER ist ein mobiler Inkjet-Drucker, der Papierdokumente oder auch Produkte einfach und schnell kennzeichnet. Neben rollierender Nummer, Datum, Uhrzeit und Text kann er auch Grafiken und fortlaufend nummerierte Barcodes drucken. Durch diese intelligente Funktion ist der elektronische Barcode Stempel ideal als Posteingangstempel zur digitalen zur Dokumententrennung nutzbar.

Einsatzszenario des elektronischen Barcode Stempels

In vielen Poststellen werden täglich alle eingehenden Rechnungen manuell mit einem Barcode-Etikett versehen. Die Etiketten werden vorab auf einer Rolle oder per Desktop-Drucker einzeln gedruckt. Der Barcode ist statisch (oder fortlaufend) und dient ausschließlich zur Dokumententrennung beim Scanvorgang. Oder die Dokumententrennung erfolgt per Trennblatt und einem aufgedruckten Patchcode. Dabei werden die Trennblätter bei der Belegvorbereitung manuell nach jeder Rechnung eingelegt und nach dem Scanvorgang entweder mühsam wieder herausgesucht oder sie werden im Scanstapel belassen. Beide Varianten verursachen erhöhte Personal-, Papier- und Druckkosten.

Logische Barcodes mit Mehrwert dank elektronischem Barcode Stempel

NEU: Mit dem elektronischen Barcode Stempel jetStamp graphic 970 ist es nun möglich, logische Barcodes mit sinnvollem Mehrwert direkt auf die Eingangsrechnungen zu stempeln. Beispielsweise ist neben dem Tagesdatum zusätzlich eine Nummerierung in aufsteigender Reihenfolge ähnlich einem Paginierstempel (auch Nummerierstempel oder Numeroteur genannt!) möglich.

Vorteile des elektronischen Barcode Stempels

  • Durch das Tagesdatum kann der elektronische Barcode Stempel als Eingangsstempel fungieren und gleichzeitig kann die Datumsinformation systemseitig (z.B. durch eine Scan- bzw. Erfassungssoftware oder durch ein eingesetztes elektronisches Dokumenten-Management- bzw. Archivsystem) weiterverarbeitet werden.
  • Die zusätzlich laufende Nummerierung macht ein nachträgliches manuelles Zählen der Rechnungen überflüssig. Der Mitarbeiter im Posteingang kennt direkt nach dem Stempeln der letzten Rechnung die Anzahl der verarbeiteten Rechnungen und kann diese Information zu Prüf- und Statistikzwecken dem Scan-Administrator mitteilen. Der Scan-Administrator seinerseits kann umgehend nach der Digitalisierung die korrekte Anzahl der gescannten Eingangsrechnungen prüfen und die Dokumente zur Rechnungsprüfung weiterleiten.
  • Durch Einsatz des Barcode-Typs 39 sind auch Buchstaben-Kürzel, z.B. für eine Mandantentrennung umsetzbar. Dies eröffnet weitere Möglichkeiten für eine vereinfachte Rechnungsprüfung bzw. Rechnungsverarbeitung.
  • Der Barcodewert kann zusätzlich auch in Klarschrift unterhalb des Strichcodes gedruckt werden und ist somit für das menschliche Auge lesbar.
  • Der Druck von Barcode-Etiketten oder Trennblättern mit Patchcode entfällt gänzlich.

Leistungsmerkmale des elektronischen Barcode Stempels

  • Nummer, Datum, Uhrzeit, Text sowie Grafiken
  • drei verschiedene Barcode-Typen (Interleaved 2/5, Code 39 und Code 128B) für fortlaufende Nummerierungen
  • Es können bis zu 4 Druckbilder im Gerät gespeichert werden.
  • Druckbild kann einfach und schnell am PC erstellt und per USB übertragen werden, optional auch per Bluetooth.
  • Durch Akkubetrieb lässt er sich handlich und leicht zum zu bedruckenden Gut bringen.
  • ca. 1.000 Abdrucke mit vollgeladenem Akku möglich
  • Dokumente/Produkte können schnell und individuell gekennzeichnet werden.
  • Mit der MP-Tinte ist es möglich, Metall und Kunststoff zu bedrucken. Die Tinte trocknet rasch und ist dann wischfest.
  • Ausdruck erfolgt durch leichtes Betätigen der Auslösetaste. Dadurch ist ein ermüdungsfreies und gelenkschonendes Drucken der Etiketten – auch über einen längeren Zeitraum – möglich.

Technische Daten des elektronischen Barcode Stempels

  • Maße: 140 x 160 x 85 mm (B x H x T)
  • Maße Basisstation: 155 x 140 x 30 mm (B x H x T)
  • Gewicht: ca. 520 g
  • Max. Druckbereich: 65 x 12,7 mm (B x H)
  • Max. Druckgeschwindigkeit: < 1 s/Abdruck
  • Druckauflösung: 300 dpi
  • Akku-Kapazität: bis zu 1000 Abdrucke
  • Drucktechnik: Inkjet

Anwendungen des elektronischen Barcode Stempels

  • Papier, Pappe bedrucken
  • Karton / Kartonagen bedrucken
  • Fortlaufender Barcode auf Verpackungen drucken
  • Chargenzettel drucken
  • Eingangsstempel für Posteingang zur späteren Dokumententrennung bei der Digitalisierung
  • Verpackungen bedrucken
  • Wareneingang mit Datumsstempel und sekundengenauer Uhrzeit als Barcodewert drucken
  • Metall, Holz, Folien und Kunststoff bedrucken

Der jetstamp 970 ist ein Universalgenie.
Preis ab dem ersten Gerät 1.178,00 Euro.

Netto zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer sowie Versandkosten